Zum Inhalt springen

#naechstenpflege: Spektakulärer Start der VdK-Pflegekampagne in Berlin

By Aktuell
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 9. Mai fiel in Berlin der Startschuss für die Kampagne #naechstenpflege des Sozialverband VdK. Den Auftakt machte die „Demo ohne Menschen“ im politischen Herzen von Berlin: 350 sehr persönliche Forderungen an die Politik hatte der VdK im Vorfeld von pflegenden Angehörigen gesammelt, diese auf Demoschilder drucken lassen und gut sichtbar direkt vor dem Kanzleramt positioniert – damit die Pflegenden und Gepflegten endlich Gehör finden! Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte der VdK am Vormittag die Ergebnisse seiner großen Pflegestudie und seine sozialpolitischen Forderungen der Öffentlichkeit vor.

#naechstenpflege: Impressionen vom Kampagnen-Auftakt in Berlin

By Aktuell

Am 9. Mai fiel in Berlin der Startschuss für die Kampagne #naechstenpflege des Sozialverband VdK. Den Auftakt machte die „Demo ohne Menschen“ im politischen Herzen von Berlin: 350 sehr persönliche Forderungen an die Politik hatte der VdK im Vorfeld von pflegenden Angehörigen gesammelt, diese auf Demoschilder drucken lassen und gut sichtbar direkt vor dem Kanzleramt positioniert – damit die Pflegenden und Gepflegten endlich Gehör finden! Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte der VdK am Vormittag die Ergebnisse seiner großen Pflegestudie und seine sozialpolitischen Forderungen der Öffentlichkeit vor.

Fotos in hoher Auflösung für die Medienberichterstattung können unter presse@vdk.de angefordert werden.

VdK Nächstenpflege: Das Bild zeigt die Demonstration ohne Menschen vor dem Bundeskanzleramt in Berlin.

9. Mai, 10.30 Uhr: Auftakt-Pressekonferenz #naechstenpflege mit Live-Stream

By Aktuell

Am 9. Mai findet in Berlin eine Pressekonferenz mit VdK-Präsidentin Verena Bentele, dem Leiter unserer großen Pflegestudie, Prof. Dr. Dr. Andreas Büscher (Hochschule Osnabrück) sowie Betroffenen der Nächstenpflege statt. Es ist der Startschuss der Kampagne, zu dem der Begriff der Nächstenpflege eingeführt und erklärt wird.

Frau Bentele wird erläutern, dass der Begriff „häusliche Pflege“ nicht ausreicht, um die emotionale Dimension dieser Pflegesituation abzubilden.

Die Pressekonferenz können Sie sich am 9. Mai ab 10.30 Uhr im Live-Stream ansehen.