Zum Inhalt springen
All Posts By

Sozialverband VdK

24. Januar 2023: Digitaler Aktionstag „Nächstenpflege: zu Hause“

By Aktuell

Am 24.1.2023 veranstaltet der Sozialverband VdK Deutschland den digitalen Aktionstag „Nächstenpflege: zu Hause“. Pflegende Angehörige können sich an diesem Tag in insgesamt neun Vorträgen und Workshops rund um das Thema Nächstenpflege informieren. Es erwarten Sie interessante, spannende und praxisorientierte Beiträge unserer Fachreferent_innen, unter anderem zu den Themen Hilfsmittel, Stressbewältigung und Pflegegrad-Antrag.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Lediglich für zwei Workshops mit aktiver Teilnahme müssen Sie sich im Vorfeld anmelden. Alle Informationen und das Programm finden Sie hier: www.vdk-naechstenpflege.de/zuhause

Rückschau: „Armutsfalle Nächstenpflege“ – Das war unser Aktionstag am 27.9.2022

By Aktuell

Der 27.9. stand beim Sozialverband VdK ganz im Zeichen des wichtigen Themas „Armut durch Pflege“. Mit einer Pressekonferenz, einer Fachveranstaltung und eine bildgewaltigen Postercar-Aktion in Berlin machte der VdK auf die Situation der pflegenden Angehörigen aufmerksam. Den Zusammenschnitt des bewegten Tags gibt es hier!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

VdK-Studien: Armutsfalle Nächstenpflege – VdK fordert Lohn für pflegende Angehörige

By Pressemitteilungen

„Nächstenpflege macht arm! Das ist die erschütternde Wahrheit, die wir mit diesen aktuellen Zahlen genau belegen können“, sagt VdK-Präsidentin Verena Bentele bei der Vorstellung von zwei Studien zur finanziellen Situation pflegender Angehöriger bei einer Pressekonferenz am Dienstag in Berlin. „Wir appellieren dringend an die Bundesregierung, pflegende Angehörige endlich finanziell besser abzusichern und das Armutsrisiko zu bekämpfen.“

Weiter lesen

VdK-Fachveranstaltung „Armut durch Pflege“ am 27.9.2022 + Pressekonferenz

By Pressemitteilungen

Jetzt vormerken: Am Dienstag, 27. September, findet von 17.30 bis 19 Uhr eine VdK-Veranstaltung zum Thema „Armut durch Pflege“ statt.

Am gleichen Tag um 10:00 Uhr veranstaltet der VdK eine Pressekonferenz zum Thema „Armut durch Pflege“, bei der die Studienergebnisse der VdK-Pflegestudie vorgestellt und Modellrechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW) dazu präsentiert werden. Die VdK-Pressekonferenz findet in Präsenz und im Livestream statt.

Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit zur Pressekonferenz finden Sie in Kürze hier!

Veranstaltungs-Programm und Video-Mitschnitt

Mitschnitt der VdK-Pressekonferenz zum Kampagnenauftakt #naechstenpflege am 9. Mai 2022

By Pressemitteilungen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Start seiner großen Kampagne #naechstenpflege stellt der VdK im Rahmen einer Pressekonferenz am Vormittag die Ergebnisse seiner großen Pflegestudie und seine sozialpolitischen Forderungen der Öffentlichkeit vor.

#naechstenpflege: Spektakulärer Start der VdK-Pflegekampagne in Berlin

By Aktuell
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 9. Mai fiel in Berlin der Startschuss für die Kampagne #naechstenpflege des Sozialverband VdK. Den Auftakt machte die „Demo ohne Menschen“ im politischen Herzen von Berlin: 350 sehr persönliche Forderungen an die Politik hatte der VdK im Vorfeld von pflegenden Angehörigen gesammelt, diese auf Demoschilder drucken lassen und gut sichtbar direkt vor dem Kanzleramt positioniert – damit die Pflegenden und Gepflegten endlich Gehör finden! Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte der VdK am Vormittag die Ergebnisse seiner großen Pflegestudie und seine sozialpolitischen Forderungen der Öffentlichkeit vor.

#naechstenpflege: Impressionen vom Kampagnen-Auftakt in Berlin

By Aktuell

Am 9. Mai fiel in Berlin der Startschuss für die Kampagne #naechstenpflege des Sozialverband VdK. Den Auftakt machte die „Demo ohne Menschen“ im politischen Herzen von Berlin: 350 sehr persönliche Forderungen an die Politik hatte der VdK im Vorfeld von pflegenden Angehörigen gesammelt, diese auf Demoschilder drucken lassen und gut sichtbar direkt vor dem Kanzleramt positioniert – damit die Pflegenden und Gepflegten endlich Gehör finden! Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte der VdK am Vormittag die Ergebnisse seiner großen Pflegestudie und seine sozialpolitischen Forderungen der Öffentlichkeit vor.

Fotos in hoher Auflösung für die Medienberichterstattung können unter presse@vdk.de angefordert werden.

VdK Nächstenpflege: Das Bild zeigt die Demonstration ohne Menschen vor dem Bundeskanzleramt in Berlin.

9. Mai, 10.30 Uhr: Live-Stream der Auftakt-Pressekonferenz #naechstenpflege

By Pressemitteilungen

Am 9. Mai findet in Berlin eine Pressekonferenz mit VdK-Präsidentin Verena Bentele, dem Leiter unserer großen Pflegestudie, Prof. Dr. Dr. Andreas Büscher (Hochschule Osnabrück) sowie Betroffenen der Nächstenpflege statt. Es ist der Startschuss der Kampagne, zu dem der Begriff der Nächstenpflege eingeführt und erklärt wird.

Frau Bentele wird erläutern, dass der Begriff „häusliche Pflege“ nicht ausreicht, um die emotionale Dimension dieser Pflegesituation abzubilden.

Die Pressekonferenz können Sie sich am 9. Mai ab 10.30 Uhr im Live-Stream ansehen.

VdK Nächstenpflege: Das Bild zeigt die Demonstration ohne Menschen vor dem Bundeskanzleramt in Berlin.

9. Mai, 10.30 Uhr: Auftakt-Pressekonferenz #naechstenpflege mit Live-Stream

By Aktuell

Am 9. Mai findet in Berlin eine Pressekonferenz mit VdK-Präsidentin Verena Bentele, dem Leiter unserer großen Pflegestudie, Prof. Dr. Dr. Andreas Büscher (Hochschule Osnabrück) sowie Betroffenen der Nächstenpflege statt. Es ist der Startschuss der Kampagne, zu dem der Begriff der Nächstenpflege eingeführt und erklärt wird.

Frau Bentele wird erläutern, dass der Begriff „häusliche Pflege“ nicht ausreicht, um die emotionale Dimension dieser Pflegesituation abzubilden.

Die Pressekonferenz können Sie sich am 9. Mai ab 10.30 Uhr im Live-Stream ansehen.